Treu dem guten alten Brauch

Jugend

Jugendarbeit – die Wurzeln des Vereins


Unsere Hauptaufgabe ist es, den Kindern und Jugendlichen Figurentänze und Plattler zu lernen.
Nebenbei sollen sie alte Bräuche wie z. B. Palmbuschen binden miterleben und weiterführen.
Gemeinsam beteiligen wir uns an Trachtenfesten und kirchlichen Feiertagen.
Der Kinder- und Jugendgruppe gehören momentan Dirndln und Buam zwischen 3 und 17 Jahren an.
Jugendleiterin des Trachtenvereins ist Kaiser Christina

Für die Buam und Dirndln finden vierzehntägige Tanzproben statt.
Bei den Proben werden ihnen traditionelle Volkstänze beigebracht.

Aber auch der Spaß kommt dabei nicht zu kurz, denn es werden Spiele zur Auflockerung gemacht.
Der Lohn für die fleißigen Proben sind die Auftritte bei Festlichkeiten.
Das Lampenfieber steigt bei jedem Auftritt enorm an.
Die Eltern betrachten stolz ihre Sprösslinge und die Zuschauer spenden den "kleinen" viel Beifall.
Mit Begeisterung sind die jungen und jüngsten Aktiven dabei.
Das Angebot beinhaltet sowohl Aktivitäten im Rahmen der Brauchtumspflege,
sowie die Gestaltung von Heimatabenden mit Tänzen, als auch der Freizeitgestaltung z. B.

  • Plätzchenbacken für die Weihnachtsfeier

  • Fackelwanderung

  • Faschingsfeier

  • Rama – Dama

  • Spielnachmittage z.B. Familienolympiade

  • Ausflug der Kindergruppe

  • Pizzaessen

  • Kinobesuche

  • Kegeln


Die Freizeitaktivitäten dehnen sich über das ganze Jahr aus.
Speziell für Weihnachten wird auch ein Theaterstück einstudiert, was den Mitwirkenden und Zuschauern immer viel Freude bereitet. Die benötigte Tracht für die Kinder und Jugendlichen des Trachtenvereins wird vorwiegend durch den Verein gestellt.