Treu dem guten alten Brauch

Chronik Verein

Die Vereins-Chronik

  • 1930  gegründet von Hermann Hobelsberger, Albert , Hans und Anton Bildner,Mathias und Alois Binder, Karl
                und Centa Fröhler, Ferdinand und Berta Eibl, Eduard Kaltenecker, Hans Ilg, Josef Kölbl, H. Wimmer,
                Berta Bildner, Centa Loiblam 01.05.1930 in der Aumühle bei Fürsteneck
  • 1931 1.Gründungsfest in der Aumühle
  • 1932 Verlegung des Vereinslokals ins Gasthaus Hausinger in Kalteneck
                Hermann Hobelsberger wurde zum 1. Gauvorplattler gewählt,
  • 1939 – 1946 ruhte die Vereinstätigkeit während des 2. Weltkrieges
  • 1947 Verlegung des Vereinslokals nach Witzmannsberg
  • 1950  Fahnenweihe in der Pfarrkirche in Tittling,
                Fahnenmutter Therese Kaisersberger,
                Patenverein D´Holzhacker Möslberg,
                Patenschaft für Trachtenverein D´Innviertler Hartkirchen,
                                       Trachtenverein Waldlerbuam Waldkirchen,
                                       Trachtenverein Immergrün Wotzdorf
  • 1951 Patenschaft für Trachtenverein Dreiburgenland Tittling
  • 1953 Theaterspiel „S´Reserl vom Bayerwald“
  • 1954 Vereinsausflug zum Arber
  • 1955 Theaterspiel „Der Saudieb vom Unterland“
  • 1955 25.jähriges Jubiläum mit Heimatabend und Festgottesdienst beim Bründl
  • 1956 Trachtenball in Thurmannsbang und Ringelai
  • 1957 neues Vereinslokal Eibl in Witzmannsberg,
               Theaterspiel „S´Grenzfeuer“
  • 1958 Besuch vom Trachtenverein „D´Stoabacher“  aus Aschau mit Vorstand Mathias Kölbl
               mit Volkstanzpfleger Schlegel wurden neue Volkstänze eingeübt
  • 1959 Theaterspiel „ Der Latschenbauern Sepp auf Brautschau“,
               Patenschaft für Trachtenverein Berglabuam Auberg,
               Schriftführer Hans Mader wurde zum Gaupressewart bestellt,
               Weihnachtsfeier mit Rehragout und Weihnachtspäckchen werden getauscht
  • 1960 30.jähriges Gründungsfest mit den Paten- und Nachbarvereinen im Eiblgarten
  • 1961 Trachtenball im Gasthaus Groll in Neukirchen und im Gasthaus Habereder in Tittling
  • 1962 Theaterstück „Treibjagd in die Ehe“,
              Hermann Hobelsberger wird Ehrenvorplattler des Vereins
  • 1963 neues Vereinslokal Gasthaus Bredl „zum Bründl“ in Witzmannsberg,
               Trachtenball am Stefanitag beim Bredl,
               Beginn der Heimatabende in Eging
  • 1964 Maibaumsteigen beim Gasthaus Bredl,
               Teilnahme am Trachtenfest in Regen,
               Beteiligung an der Heldengedenkfeier in Enzersdorf,
               Ankauf einer neuen Vereinsharmonie
  • 1965 Trachtenball beim Bredl,
               Heimatabend in Gasthaus Kerschbaum in Büchl,
               Gründung einer Singgruppe
  • 1966 Trachtenball im Gasthaus Bredl,
               Plattlerabend mit erstmaliger Kindertanzprobe
  • 1967 Beerdigung von Fahnenmutter Therese Kaisersberger,
               Heimatabend im Gasthaus Kerschbaum in Büchl
  • 1968 Faschingsball im Gasthaus Bredl
  • 1969 Maibaumsteigen am Pfingstmontag mit Maitanz
  • 1970 Besuch des Patenverein Möslberg
  • 1971 Faschingsfeier mit einigen Patenvereinen
  • 1972 Vereinsausflug zum Arber: Die Ilztaler platteln am großen Arber
  • 1973 die Jugendgruppe wird neu eingekleidet,
               zahlreiche Heimatabende
  • 1974 Erlernen von Volkstänzen mit Trachtenverein Tittling, Oberpolling und Auberg
  • 1975 3 Tage beim Gaufest in Waldkirchen beim Patenverein  
  • 1976 Vereinsabend mit Alttrachtlern,
               Einweihung der renovierten Bründlkapelle
  • 1977 Faschingsfeier für Kinder und Erwachsene und den Waidlabuam Waldkirchen,
               trotz Wachhund wurde unser Maibaum gestohlen und musste ausgelöst werden
  • 1978 Restaurierung der Vereinsfahne im Kloster Thyrnau,
               Kauf neuer Schärpen,
               Gaufest in Tittling beim Patenverein,
               Berlinfahrt von 10 Trachtenpaaren
  • 1979 Bezirksversammlung des Bezirks III in Witzmannsberg,
               gleich 2 Vereine wollen unseren Maibaum stehlen
  • 1980 Wasservögelsingen am Pfingstsonntag,
               50.jähriges Vereinsjubiläum in Witzmannsberg,
               Schirmherr und Bürgermeister Walter Dichtl wird Ehrenmitglied,
               Neueintragung ins Vereinsregister,
               Gründung einer Stubenmusik,
               Anfertigung von einheitlichen Strickwesten für die Dirndln
  • 1981 Faschingsfeier bei den Waldlerbuam Waldkirchen
  • 1982 Heimatabend im Gasthaus zum Bründl,
              Beibehaltung der bisherigen Tracht
  • 1983 Teilnahme bei 100 Jahre Trachtenvereine in Bayern in München,
               Vereinsausflug in die Wachau
  • 1984 – 1991 wie alle Jahre: Teilnahme am Gauball, Maidultfestzug, Maibaumsteigen,
                           Fronleichnamsprozession, Heimatabende, Bezirksfest, Gaufest, Gründungsfesten
  • 1992 Das Gründungsmitglied Josef Kölbl wird zum Ehrenmitglied ernannt,
               Teilnahme an der Gautanz- und -plattlerprobe
  • 1993 Bezirksversammlung in Witzmannsberg beim Bredl,
               Beerdigung vom langjährigen Vorstand Richard Haselberger
  • 1994 neue Trachtenstoffe werden gekauft
  • 1995 Das Bründlfest (Maibaumsteigen) findet erstmals im Feuerwehrhaus statt,
               eine Trachtenwartin wird bestimmt,
               einmal im Jahr ist eine Messe für die verstorbenen Mitglieder
  • 1996 Ernennung einer Vortänzerin,
               der Kronentanz wird erlernt,
               65.jähriges Jubiläum mit hl. Messe in Enzersdorf und anschließendem Bründlfest
  • 1997 Faschingsball im Gasthaus Bredl mit Patenverein Waldkirchen,
               Beerdigung vom Gründungs- und Ehrenmitglied Hermann Hobelsberger
  • 1998 Musikanten-Hoagartn im Vereinswirtshaus,
               Frieda Haselberger und Alois Bredl werden Ehrenmitglieder,
               Hauptfahne und Fahnenschrank wurden restauriert
  • 1999 Erlernen des Bandltanzes,
               unsere Dirndln tragen beim Maidultumzug die neuen schwarzen Jacken,
               Sägemühlenfest in der Schrottenbaummühle,
               Auftritte auf dem Luxusliner Heinrich Heine,
  • 2000 Patenbitten des Trachtenvereins Waldlerbuam Waldkirchen,
               70.jähriges Gründungsfest mit Dorfgang in Witzmannsberg,
               Gaufest und Fahnenweihe des Patenvereins Waldlerbuam Waldkirchen,
               wir überreichen ein Fahnenband
  • 2001 ein Trachtenpaar  fährt zum Bay. Trachtenjugendtag nach München,
               Adventsingen des Dreiflüssetrachtengaus Bezirk III in der Enzersdorfer Kirche
  • 2002 unsere Internetadresse www.d-ilztalder.de,
               der Verein erhält eine neue Satzung ,
               unsere weiblichen Trachtenmitglieder erhalten ein Vereinsabzeichen,
               ein neues Vereinsfoto wird gemacht,
               ein Feldkreuz in Enzersdorf wird restauriert,
               Musikanten-Hoagartn im Gasthaus Bredl       
  • 2003 österliche Stickarbeiten werden angefertigt,
               Teilnahme am Gaujugendtag
  • 2004 Maiandacht in der Bründlkapelle
  • 2005 75.jähriges Vereinsjubiläum mit Gottesdienst am Bründl und Feier im Vereinswirtshaus,
               Vereinsausflug zum Kaitersberg und Kötztinger Hütte
  • 2006 ein Flyer von der Jugendgruppe wird erstellt,
               Vereinsabend mit Preis-Platteln
  • 2007 erster Kinderfasching in der Enzersdorfer Turnhalle
  • 2008 Patenbitten des Tittlinger Trachtenvereins,
               Palmbuschenbinden der Jugend und Teilnahme am Palmsonntagsgottesdienst in Tracht,
               Überreichung eines Fahnenbandes zum 75.jährigen Gründungsfest des Tittlinger,
               Trachtenvereins beim Mühlhiasl in Rothau zugleich auch Gaufest,
               Schmücken der Kirche in Enzersdorf zum Erntedankfest
  • 2009 Maifest in Gatzerreut in der Weberschupfa,
               die Hochzeit vom Vereinsmusiker Roland Fischer und Braut Marina wird groß gefeiert
  • 2012 Volkstanz-DVD unserer Tänze